Tencel

Tencel

Eine superweiche Faser, die aus Zellulose nachhaltig bewirtschaftetem Anbaus gefertigt wird. Die Faserherstellung selbst ist aufgrund des geschlossenen Stoffkreislaufs sehr umweltfreundlich und ermöglicht so die Herstellung unserer hochwertigen Tencel Shirts.

Nachhaltig

  • Keine Chemikalien in der Natur
  • Bewirtschaftete Wälder, die sich nicht für den Anbau von Nahrungsmitteln eignen 10-20 Mal weniger Wasserverbrauch als Baumwolle
  • Das botanische Prinzip sorgt dafür, dass mit vermehrter Tencel-Produktion mehr Bäume angepflanzt werden, die Kohlendioxid und Wasser mittels Photosynthese in Holz und reinen Sauerstoff umwandeln
  • 100% biologisch abbaubar

 

Überlegene Eigenschaften:

  • Einzigartiges natürliches Feuchtigkeitsmanagement
  • Fließender Faltenwurf - seidenähnlicher Look
  • Hypo-allergen
  • Weich für die Haut & geeignet für sensible Haut

 

Eukalyptus. Durch und durch ökologisch.

  • Schnellwachsend.
  • Für die Herstellung der Faser TENCEL® wird vorwiegend Eukalyptus verwendet. Eukalyptus ist eine immergrüne Pflanze mit einer Wuchshöhe von bis zu 40 Metern.

  • Die schmalen, spitz zulaufenden Blätter des Eukalyptusbaums verströmen einen angenehmen Geruch. Aus den Blättern wird ein ätherisches Öl gewonnen, welches in der Medizin eingesetzt wird und auch als traditionelles Heilmittel Verwendung findet.
  • Duftender Rohstoff.
  • TENCEL® wird aus Eukalyptusholz, das ausschließlich aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt, gewonnen. Eukalyptus ist ein interessanter Rohstoff, da dieser schnell wachsend ist und ohne künstliche Bewässerung oder Genmanipulation in sogenannten „Holzfarmen“ für die industrielle Nutzung angepflanzt wird.
  • Logisch ökologisch.
  • Vergleicht man TENCEL® mit herkömmlicher Baumwolle, so fällt auf, dass der Einsatz von Wasser und Pestiziden bei Eukalyptus keine Rolle spielt. Weiters kann Eukalyptus auf Grenzertragsflächen angebaut werden. Diese können für die Lebensmittelproduktion nicht verwendet werden.
  • Wesentlicher Pluspunkt ist jedoch, dass die Faser ausbeute bei TENCEL® um das Zehnfache höher ist als bei herkömmlicher Baumwolle. So können aus ca. 6 m² Boden ein T-Shirt aus Baumwolle oder zehn aus TENCEL® gewonnen werden. In einer Welt, in der die Bevölkerung rasant wächst und Boden ein knappes Gut ist, wird dieses Argument immer wichtiger.
  • Die Faserausbeute bei TENCEL® ist zehn Mal höher als bei Baumwolle.

 

Revolutionär umweltschonend

Die Herstellung von TENCEL® ist revolutionär. Das Produktionsverfahren basiert auf einem Lösungsmittelspinnverfahren und stellt die größte Errungenschaft in der Cellulosefasertechnologie dar. Der einzigartige geschlossene Produktionskreislauf macht TENCEL® zur Zukunftsfaser schlechthin: umweltfreundlich und wirtschaftlich.

 

Eukalyptusholz wird entrindet, zerkleinert und zur sogenannten Holzfaserpulpe „aufgekocht“. Daraus gewinnt man die natürliche Cellulosefaser TENCEL®. Im Produktionsprozess von TENCEL® wird der Zellstoff in einem organischen Lösungsmittel (Aminoxid – wird auch in Körperpflegemitteln verwendet) aufgelöst. Anschließend wird er aus dieser Lösung mittels eines Naßspinnverfahrens extrudiert und wieder zu Faser regeneriert.

TENCEL® - Herstellung durch neueste Technologie

Der geschlossene Produktionskreislauf von TENCEL® wurde von der Europäischen Union ausgezeichnet.

Vollständige Kreislaufführung

Das Revolutionäre am Herstellungsverfahren von TENCEL® ist die nahezu vollständige Kreislaufführung des Lösungsmittels. Dieses wird beinahe zu 100 % rückgewonnen und die somit sehr geringen verbleibenden Emissionen werden in biologischen Kläranlangen abgebaut. Der Herstellungsprozess wurde von der Europäischen Union mit dem „European Award for the Environment“ ausgezeichnet.

Ökologische Verantwortung

Im Produktionsprozess von TENCEL® wird ein Lösungsmittel verwendet, das zur Familie der Aminoxide gehört und auch in Körperpflegemitteln verwendet wird. Die Unbedenklichkeit des Lösungsmittels wurde dermatologisch und toxikologisch untersucht und nachgewiesen.

Ein weiterer wichtiger Umweltaspekt ist der Wasserverbrauch. Herkömmliche Baumwolle benötigt bis zu 100 mal mehr Wasser als TENCEL® für die gesamte Produktion inklusive Zellstoff. Dieser schonende Umgang mit Wasser wird in der Zukunft zweifelsohne noch mehr an Bedeutung gewinnen.

 

Zuletzt angesehen